Komplementärmedizin

Die seit Januar 2018 bestehende Sprechstunde für Komplementärmedizin am DIAKONEO ist ein rein durch Spendengelder finanziertes Angebot für interessierte onkologische Patienten, die sich neben der Standard-Krebs-Therapie (OP, Bestrahlung; Chemo-Therapie, Immun- , Antihormon-Therapie) naturheilkundlich begleiten lassen möchten, um die auftretenden Nebenwirkungen zu reduzieren.

An 3 Vormittagen (Di-Mi-Do von 08:00 – 14:00) können im Sekretariat (Telefon 0791 753 5185) Termine vereinbart werden. Die Kosten der Beratung werden in der Regel von den privaten Krankenkassen übernommen. Für gesetzlich versicherte Patienten bieten wir eine Beratung zu einem reduzierten Satz mit dem Faktor 1,5 nach GOÄ an.

Während der  letzten 2 Jahre hat dieses Angebot erfreulicher Weise immer mehr Zulauf erhalten. Auch die Pflege interessiert sich zunehmend für naturheilkundliche Anwendungen. Um die Pflegekräfte professionell schulen zu können, wollen wir sie in verschiedenen naturheilkundlichen Praktiken (u.a. Aromatherapie, rhythmische Massage, Wickel- und Auflagen)  weiterbilden lassen.

Am Siloah St. Trudpert Klinikum in Pforzheim gibt es eine 1 Jährige Ausbildung in naturheilkundlicher Pflege über 4 Module, die ca. 1600 Euro kostet. Wir freuen uns über jede Spende, die es uns ermöglicht, die bisher begonnene Arbeit weiterführen zu können.