image

Ordnungstherapie/Mind-Body-Medizin

Es handelt sich hierbei um eine multimodale Therapieform, die verschiedene Bereiche der klassischen Naturheilkunde mit moderner, wissenschaftlich gut belegter Mind-Body-Medizin verknüpft. Dabei liegt der Schwerpunkt auf „Lebensstilveränderung“. Es geht um die Stärkung personaler gesundheitsbezogener Faktoren mit Fokussierung auf vorhandene Ressourcen im Lebensalltag.

Mit anderen Worten: Ein zentrales Anliegen ist eine Lebensstilmodifikation, um damit die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, damit letztlich auch die Lebensqualität verbessert wird.

Wir fragen weniger, was krank macht oder was die Risikofaktoren sind, sondern was erhält gesund und wo findet man die Kraftquellen im Alltag. Wohlwissend, dass eine vollständige Gesundheit utopisch ist. Die Patienten sollen durch ihr aktives eigenes Handeln erfahren, dass „es was bringt“, sich für ihre Gesundheit ins Zeug zu legen (Selbstwirksamkeit!)