Zehn Jahre in Folge Top-Mediziner in der Focus-Ärzteliste: Professor Dr. Andreas Rempen erneut ausgezeichnet.

Die jüngste FOCUS-Ärzteliste attestiert Chefarzt Professor Dr. Andreas Rempen zum zehnten Mal in Folge eine Top-Leistung im Bereich Risikogeburt und Pränataldiagnostik.

Im Rahmen von Deutschlands größter Ärzte-Bewertung wurde auch im Jahr 2020 wieder eine Experten-Rangliste veröffentlicht. Dabei wird von der Redaktion ein unabhängiges Recherche-Team beauftragt, das den deutschlandweiten Vergleich von Kliniken und Fachgesellschaften auswertet, niedergelassene Ärzte und Pflegekräfte befragt und sich bei Selbsthilfegruppen und Patientenvereinigungen informiert.

Dr. Holger Praßel, Geschäftsführer des Diak Klinikums freut sich über diese erneute wichtige Auszeichnung und sagt: „Es ist für uns enorm wichtig, mit Prof. Dr. Andreas Rempen und seinem Team seit vielen Jahren eine konstante Größe im Bereich Geburtshilfe zu haben und die Bedürfnisse junger Familien und werdender Eltern umfassend wahrzunehmen.“

„Wir können hier eine hohe Qualität in der Versorgung und Betreuung von Patienten gewährleisten. Um auch weiterhin ganz vorne im Bereich Risikogeburt und Pränataldiagnostik zu sein, setzen wir daher auf die Aus- und Weiterbildung unseres Fachpersonals. Damit schaffen wir langfristige Perspektiven und eine optimale Betreuung für die werdenden Mütter“, sagt Professor Rempen.

Gynäkologisches Krebszentrum Hohenlohe Frauenklinik Klinik für Kinder und Jugendliche

weitere Bilder